Veranstaltungen der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V.

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Fast jedes Wochende können sie bei Veranstaltungen von uns teilnehmen. Mehr und aktuell auf www.berg-frei.de

Baasee

12. Januar 2014, Sonntag, Ut dem Hagen (Spaziergang 3 km)
Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. laden heute ein zu einem geführten 3 km Spaziergang mit dem Direktor des Gnadauer Theologisches Seminar Falkenberg Martin Leupold. Er entführt in die Zeit der Uchtenhagen mit Besichtigung des Waldfriedhofes und einer an die Schweiz erinnernde Siedlung. Danach trinken wir Kaffee im Gnadauer Theologisches Seminar Falkenberg und werden vom Direktor Martin Leupold durch die interessanten Gebäude geführt. Gäste ohne eigenen Pkw können gerne mit Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt mitgenommen werden. Um Anmeldung für die Wanderung unter 03344-333200 wird gebeten.
Treff: 14.00 Uhr Parkplatz an der B 167, 16259 Falkenberg (Mark) Ortsteil Papierfabrik
Gebühren: Erwachsene 2 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

19. Januar 2014, Sonntag, Die Altkreise Eberswalde und Bad Freienwalde vor 22 Jahren (Film)
Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. laden heute ein zu einem Filmvortrag. Gezeigt wird ein Film aus dem Jahre 1992 aus Sicht der Bahnstrecken. Eine Anmeldung unter 03344-333200 ist aufgrund begrenzter Plätze unbedingt erforderlich. Kaffee und Kuchen werden serviert.
Treff: 15.00 Uhr NaturFreunde, Danckelmannstrasse 28, 16259 Bad Freienwalde
Gebühren: Austrittsspende

Moor

26. Januar 2014, Sonntag, Zu den Sternebecker Sümpfen
Altförster Gottfried Lehmann startet eine ca. 4 km Wanderung nördlich von Sternebeck. Der Wanderweg führt durch Waldsumpfgebiet vorbei an 2 Seen bis zur Gedenkplatte des ehemaligen Harnekoper Schloß. Auf Waldwegen entlang der Bahngleise zeigt uns der Wasserturm das Ziel der Wanderung, den Bahnhof Sternebeck, in welchem das Museum nun besichtigt werden kann. Wir bitten um Anmeldung unter 03344-333200.
Treff: 13.30 Uhr Bahnhof, Am Bahnhof 4, 15345 Sternebeck,
Gebühren: Erwachsene 2,20 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,10 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

Kinder

01. Februar 2014, Sonnabend, Die Hellmühle am Hellsee
Geführt von Gerda Schmidt (NF Hellmühle) geht es auf eine schöne Wanderung zur Ulli-Schmidt-Hütte. Dort erwartet die Teilnehmer ein Lagerfeuer mit Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und Getränke
Ansprechpartner für die gesamte Veranstaltung ist die NaturFreundin Gerda Schmidt von der OG Hellmühle, Tel 03337 / 3379
Treff: 9.30 Uhr Markteiche, Am Markt 1, 16359 Biesenthal
Die Gebühr für das Wanderschwein beträgt:
Erwachsene 2,00 Euro, Kinder 1 Euro, NaturFreunde Kostenfrei

Aussicht

09. Februar 2014, Sonntag,Durch die Cosa Riviera zum Monte Caprino (7 km)
Die 6 km Wanderung führt vorbei an Papenteich durch die Cosa Riviera auf den Monte Caprino, auch Ziegenberg genannt. Hier Besichtigung des Kriegerdenkmal. Weiter geht es auf interessantem Rundweg um den Monte Caprino, wo man Bad Freienwalde aus verschiedensten Perspektiven von oben kennen lernen kann. Auf den Pfaden von Bäcker Heide weiter zur nördlichsten Skischanze Deutschlands, wo man einen herrlichen Blick ins Tal hat. Vorbei an alten Buchen geht es zum Moorbad zurück. Wir bitten um Anmeldung unter 03344-333200. Wanderleiterin Corinna Gerber
Treff: 13.30 Uhr Kurmittelhaus, Gesundbrunnenstrasse 33, 16259 Bad Freienwalde
Gebühren: Erwachsene 2,20 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,10 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

16. Februar 2014, Sonntag, Heimatnachmittag mit Volksmusik von Hüttenwirt Klaus Schluchter
Ein musikalischer Heimatabend mit gemeinfreier Volksmusik wird garantiert für Stimmung sorgen. Das tolle Ambiente im neuen Bürgerhaus von Bralitz und die bodenständige Musik von Klaus Schluchter und Renate Adrian (Gitarre und Mundharmonika) wird sicher begeistern. Eine musikalische Wanderung in Gedanken über die Freienwalder Höhen lädt zum schunkeln ein. Weitere Musiker sind angefragt. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Ein Fahrservice kann auf Wunsch organisiert werden. Die Karten können telefonisch bestellt oder an der Abendkasse erworben werden. Wir bitten in jedem Fall um rechtzeitige Reservierung der begrenzten Karten unter 03344-333200 !
Treff: 15:00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Bralitz, Hauptstr. 3,16259 Bad Freienwalde OT Bralitz
Gebühren inklusive Stück Kuchen/Tasse Kaffee: Erwachsene 8,00 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. 4,00 Euro

02. März 2014, Sonntag, Über die Berge zum düsteren Grund
Klaus Schluchter führt heute auf einer 10 km Wanderung über die Berge des Oberbarnim zum düsteren Grund. Das Landschaftsschutzgebiet Freienwalder Waldkomplex ein romantisches Wandergebiet mit wechselndem Waldbestand und lädt förmlich zum Wandern ein.
Treff: 13.30 Uhr Bahnhofsvorplatz Altranft, 16259 Bad Freienwalde
Gebühren: Erwachsene 2,20 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,10 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

09. März 2014, Sonntag, Der Elefant am Fischweg und die Viktoriaaussicht am „Kreidefelsen“
Die Wanderung führt entlang des Fischweges bis zum Elefant, dessen Sage hier erzählt wird. Weitere Etappen sind die Viktoriaaussicht und der sogenannte Freienwalder Kreidefelsen, der stark an Kap Arkona erinnert. Am Geistergasthaus wird auf den Höhenweg abgebogen, welcher bis zur Plantikow Hütte führt. Kurz hinter dieser geht es in die Ahrendskehle hinab vor bei am Teufelssee bis zur Jugendherberge. Hier ist Kaffee und Kuchen geplant.
Treff: 13.30 Uhr Jugendherberge Teufelssee, Hammertal 3, 16259 Bad Freienwalde
Gebühren: Erwachsene 2,20 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,10 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

15. März 2014, Samstag, Sternwanderungen nach Pöhlitzbrück
(Tourenverlauf http://touren.naturfreunde.de/map.do?fileId=einfjcrdgbxzitnz )
Heute finden Wanderungen aus verschiedenen Richtungen Brandenburgs nach Pöhlitzbück statt.
Die 8 km Wanderung führt vorbei am Schlossberg zur Wanderrastplatz Pöhlitzbrück. Hier sorgen ab 11.00 Uhr die NaturFreunde OG Hellmühle für leckere Speisen und Getränke.
Wanderleiterin: Gerda Schmidt, NaturFreunde OG Hellmühle Tel 03337 / 3379
Ansprechpartner für die gesamte Veranstaltung ist die NaturFreundin Gerda Schmidt von der OG Hellmühle, Tel 03337 / 3379
Treff : 9:30 Uhr Markteiche, Am Markt 1, 16359 Biesental.

23. März 2014, Sonntag, Die Hohenfriedbergkaserne am Sparrenbusch
Vereinsvorsitzender Bernd Müller führt alle Interessenten gerne in die Geschichte der Kaserne auf dem Plateau Sparrenbusch ein. Etappen: Traumzauberbaum, Gedenkstein, russische Sauna, Karpfenteich, Bunker, Schwimmbad. Führung ca. 1,5 Kilometer
Treff: 14.00 Uhr NaturFreunde, Danckelmannstrasse 28, 16259 Bad Freienwalde
Gebühren: Erwachsene 2,00 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,00 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

29. März 2013 Großes A nwandern in Bad Freienwalde
genaues in Kürze unter www.berg-frei.de

30. März 2014, Sonntag, Auf Walter Müllers Spuren in die Neumark (Autotour Polen)
ehemals Landkreis Königsberg mit kleinen Wanderungen und Besichtigungen am Wegesrand. Die Tour findet zu Ehren von NaturFreund Walter Müller statt, der am 27. März seinen fünften Todestag hatte. Wir fahren über die Grenze (gültiger Personalausweis!) Erster Halt der Riesenadler. Danach bewundern wir die Zehdener Heide (Erikahänge). In Zehden (Cedynia) ersteigen wir den Askanierturm und blicken über das Zehdener Bruch. Optional Besuch des Museums in Zehden (4 Zloty Eintritt). Mittagsrast in Zehden. Über Wrechow (Orchechów) fahren wir nach Zachow. Besuch der Ordensritterkirche von Zachow (Czachów) und dem Flugfeuer Königsberg i. Preussen/Berlin. In Hohen Lübbichow (Lubiechów Górny) machen wir einen kleinen Dorfspaziergang. Kurzer Stopp an den Rieseneichen von Nieder Lübbichow (Lubiechow Dolny). Weiter geht es nach Peetzig (Piasek), wo wir ebenfalls einen interessanten Dorfspaziergang machen werden. Über Bellinchen (Bielinek), wo wir einen tollen Aussichtspunkt besuchen werden, erreichen wir wieder den Ausgangspunkt der Tour. Die Tour kann als Selbstfahrer oder Mitfahrer erfolgen. Tourleiter Wolfgang Bülow. Wir bitten um Anmeldung unter 03344-333200. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.
Treff: 10:00 Uhr Hotel Zur Fährbuhne, Fährweg 17, 16259 Bad Freienwalde OT Hohenwutzen
Gebühren: Erwachsene 4 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

06. April 2013, Sonntag, Neumarkwanderung Von Zachow ins Bärenbruch + Försterei Louisenhorst
Auf wiederentdecktem Wanderweg geht es von der Kirche von Zachow (polnisch Czachów) in den malerischen Wald an der ehemaligen Försterei Louisenhorst und ins Bärenbruch.
Wegstrecke 7 Kilometer.
Wir bitten um Anmeldung unter 03344-333200!
Treff: 13:30 Uhr Hotel „Zur Fährbuhne“, Fährweg 17, 16259 Hohenwutzen
Gebühren: Erwachsene 2,20 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,10 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

13. April 2014, Sonntag, Gude, die Nixe vom Bachsee (5 km Wandeurng)
Wer kennt sie nicht, die Sage von Gude, der Nixe vom Bachsee.
“Gudelein, Gudelein, Komm zu deinem Liebsten fein!” rief ein in sie verliebter Wandersmann. Doch das Glück war ihnen nicht vergönnt. Der Menschen Hass zerstörte die zarte Liebe. Und noch heute soll man in der stillen Mittagszeit den Müllerburschen rufen hören.
Christel Moews führt heute diese romantische Wanderung. Sie führt vorbei an Versuchspflanzungen nach Neuehütte. Hier wird auf den Wanderweg zum Bachsee abgebogen. Nach dessen Umrundung wird die Sage erzählt. Weitere Stationen sind ein kleines Quellmoor sowie die berühmte Investruine des modernen Holzkohlewerkes. Die Wanderung endet am Ausgangspunkt Stadtsee. Um Anmeldung für die Wanderung unter 03344-333200 wird gebeten.
Treff: 13:30 Uhr Parkplatz Gasthof „Haus am Stadtsee“, Angermünder Chaussee 9 (An der B2), 16225 Eberswalde
Gebühren: Erwachsene 2,20 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,10 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.
Mehr unter www.berg-frei.de

21. April 2014, Ostermontag, 9. Ostereiertrudeln in den Karpaten (5 km Rundwanderung)
Durch den Schlosspark geht es vorbei an der Vogeltränke durch den Saugrund zu den Karpaten, einem kleine Höhenrücken, und wandern zum Thüringer Blick. Nachdem hier die Sicht genossen wurde, führt die Wanderung zum Haus der Naturpflege und Kaffee und Kuchen. Gestärkt geht es ans Ostereiertrudeln. Dieser Ostereiertrudelwettbewerb ist bereits Tradition und findet das 8. Jahr in Folge statt. Über den Dr. Max-Kienitz-Weg erreichen alle den Ausgangspunkt. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann auch direkt um 15:00 Uhr zum Eiertrudeln zum Haus der Naturpflege, Dr. Max Kienitz Weg, 16259 Bad Freienwalde kommen. Besonders Kinder sind hier gerne gesehen, denn es wird auch gebastelt.
Wir bitten wegen Kuchen und Wettkampfeier um Anmeldung unter 03344-333200
Treff: 13:30 Uhr, Schlossparkambulanz, Berliner Strasse 1, 16259 Bad Freienwalde (Oder)
Gebühren incl. 1 Wettkampfei: Erwachsene 2,40 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,20 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

27. April 2014, Sonntag, Weltnaturerbe Grumsiner Forst (Wanderung)
(Schutzzone 1 des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin)
Dr. Michael Luthardt (Forstwissenschaftler und agrarpolitischer Sprecher im Landtag / www.michael-luthardt.de) führt durch den wunderbaren Buchenwald und die Eiszeitlandschaft des Grumsiner Forsts, welcher als Unesco-Weltnaturerbe anerkannt wurde.
Die Wanderung mit Erläuterungen (ca. 6-8 km) wird ca. 3 Stunden dauern.
Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Anmeldung unter 03344-333200 unbedingt erforderlich, da maximal 30 Teilnehmer.
Treff: 13:30 Uhr Kirche, Altkünkendorfer Straße 19, 16278 Angermünde Ortsteil Altkünkendorf
Gebühren: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.
Gebühren: Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

04. Mai 2014, Sonntag, Neumarkwanderung Alt Cüstrinchen nach Alt Rüdnitz
Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. laden heute ein zu einem geführten 4,5 km Spaziergang auf polnischer Oderseite. Gestartet wird in Hohenwutzen. Gemeinsam fahren die Teilnehmer mit Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Ort Alt Küstrinchen (Stary Kostrzynek). Sie spazieren durch den teils verschwundenen Ort und werden Reste der Bebauung sehen. Vom ehemaligem deutsche Friedhof sind einige Familiengräber teilweise erhalten. Nach Besichtigung des Friedhofes geht es auf dem Höhenweg der Zehdener Karpaten bis zum Ort Alt Rüdnitz (Stara Rudnica) . Es werden 55 Höhenmeter überwunden. Der gemütliche Spaziergang dauert 2 Stunden. Am Ende kehren wir zum Mittagessen oder Kaffee trinken in das gemütliche Restaurant Krystyna in Alt Küstrinchen ein. Wir bitten für die Tour um Anmeldung unter 03344-333200. Tourleiter Corinna Gerber.
Teilnehmer, die mit dem Zug anreisen, bitte bei uns über Anreise erkundigen.
Treff: 10:00 Uhr Hotel „Zur Fährbuhne“, Fährweg 17, 16259 Hohenwutzen
Gebühren: Erwachsene 2,60 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,30 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

11. Mai 2014, Sonntag, Wanderung im Eichhorntal (Neumark)
Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. laden heute ein zu einer geführten 13 km Wanderung auf polnischer Oderseite (Rundtour, ca. 4 Stunden mit Pausen). Gestartet wird in Hohenwutzen. Gemeinsam fahren wir zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Bahnhof Zäckerick (Siekierki). Entlang dem wunderschönen Fließ öffnet sich das Tal ab und an mit herrlichen Fischteichen. Wir besuchen die Rieseneiche und machen Mittagspause in Grünberg (Golice). Nach 1 km Pflasterweg geht es wieder auf Feldwegen zurück zum Ausgangspunkt. Wir bitten für die Tour um Anmeldung unter 03344-333200 Tourleiter Corinna Gerber + Volker Nagel. Teilnehmer, die mit dem Zug anreisen, bitte bei uns über Anreise erkundigen.
Treff: 10:00 Uhr Hotel „Zur Fährbuhne“, Fährweg 17, 16259 Hohenwutzen
Gebühren: Erwachsene 2,80 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,40 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.
Die Tour im Internet http://touren.naturfreunde.de/map.do?fileId=kcgxsewhvybmzazu

18. Mai 2014, Sonntag, Tal der Liebe in der Neumark (5 km Spaziergang auf polnischer Oderseite)
Am Treffpunkt bilden wir möglichst Fahrgemeinschaften, da die Parkmöglichkeiten am Wanderausgangspunkt beschränkt sind. Gemeinsam fahren wir über den Grenzübergang Hohenwutzen und sammeln uns unterhalb des Riesenadlers. Im Konvoi fahren wir gemeinsam bis Nieder Saathen (Zatón Dolny). Wir kehren für einen Mittagsimbiss bei Beata ein. Dann beginnt die Wanderung in das Tal, das die Liebe schuf. Auf einem Rundwanderweg (5km) über Bastei, vorbei am Herthasee und Gedenkhöhe, wo wir einen herrlichen Blick ins Land haben werden, geht es durch wunderschöne Wälder. Das eine oder andere Kräutlein wird dabei erklärt. Am Endpunkt Kaffee und Kuchen bei Beata. Besichtigung der Kirche von 1711 mit Glockenturm möglich. Wanderleiter: Corinna Gerber und Wolfgang Bülow. Anmeldung unter 03344-333200.
Treff: 11.00 Uhr Vor Hotel „Zur Fährbuhne“, Fährweg 17, 16259 Hohenwutzen bei Bad Freienwalde
Gebühren: Erwachsene 2,80 Euro, ermäßigt Kinder und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,40 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Fast jedes Wochende können sie bei Veranstaltungen von uns teilnehmen. Mehr und aktuell auf www.berg-frei.de